Montag, 23. August 2010

Burgschmaus: Ingo Lorber

Vita:
 
1968 in Leipzig geboren

1985 - 1991 Facharbeiterausbildung zum Bronzebildgießer mit anschließender Berufstätigkeit bei der Firma T. Noack in Leipzig

1991 Berufstätigkeit bei der Firma Meiller Druck und Verlag GmbH

1992 - 1996 und 1998 - 2003 Glasveredler bei den Firmen Th. Gärlich und Spranger Glas

1996 - 1997 Auslandsaufenthalt in Nepal und Indien

2003 - 2010 Studium zum Diplomdesigner in der Fachrichtung Keramik-/ Glasdesign an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein in Halle


Studienbegleitende Praktika:

2004 Kahla/ Thüringen Porzellan GmbH

2004, 2005, 2006, 2007 und 2008 Glasmanufaktur Harzkristall Derenburg GmbH

2005 Staatliche Majolika Manufaktur Karlsruhe GmbH

2007 Porzellanmanufaktur Reichenbach GmbH

2010 Porzellanfabrik Hermsdorf GmbH


Ausstellungsteilnahmen:

2004 „Lebendiges-Grün-Privat”, Botanischer Garten in Halle

2004 „Privatgrün 2004“, Keramion in Frechen

2006 „Discovery - International student exhibition of glass“ (Meeting Point 1), Tallin, Estland

2007 „Ceramics for Breakfast - 2007 International Ceramic Design Exchange Exhibition”, The Korea Foundation Cultural Center in Seoul, Korea

2007 Designers Open, Leipzig

2007 - 2008 „Glass Design from Halle 1966 - 2007”, The Finnish Glass Museum in Riihimäki, Finnland

2008 - 2009 „Zu Gast - 4000 Jahre Gastgewerbe”, (Wanderausstellung) Haus zum Stockfisch in Erfurt, Deutsches Klingenmuseum in Solingen, August-Kestner-Museum in Hannover

2008 - 2009 „Glass Design from Halle”, Porzellanikon in Selb


Kontakt:


lorber-design [at] web.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen